SCHLIESSEN

Kontakt und Information

Ev.-Luth. Michaelis-Kirchengemeinde Kiel Hassee

Wulfsbrook 29
D-24113 Kiel

Telefon: 0431 682785
Fax: 0431 680662

Fragen - Tipps und Anregungen - Bitte senden an:

info@michaeliskirche-kiel.de

 

 

Suche

Michaelis Photovoltaik

Die ev.-luth. Kirchengemeinde St. Michaelis in Kiel-Hassee wird mit einer knapp 25 kWp-Anlage von BEN ausgestattet, die die Kirchengemeinde und die KiTa mit Solarstrom versorgt. So können pro Jahr über 10.000 kg CO2 eingespart werden.

Gemeinsam machen wir mehr (Solar)Energie!

Immer mehr Menschen machen sich unabhängig von den steigenden Energiepreisen. Solarenergie vom eigenen Dach ist die Lösung, die nicht nur die Stromrechnung senkt, sondern gleichzeitig auch das Klima schützt. Dies gilt nun endlich auch für die Kirchengemeinde Michaelis Kiel.  

Auf Initiative des Kirchengemeinderates wurde im Jahr 2022 auf dem Dach des Gemeindehauses eine Photovoltaikanlage gebaut, die nun auch in Betrieb ist. Die knapp 25 kWp-Anlage mit einem Batteriespeicher versorgt das Gemeindehaus und die KiTa mit einem Teil des Strombedarfs.  

Die Energiegenossenschaft BürgerEnergie Nord eG (BEN) ist Eigentümerin und Betreiberin der PV-Anlage und somit auch der Stromlieferant der Gemeinde. Natürlich garantiert BEN die lückenlose Energieversorgung, in dem sie neben dem Strom vom eigenen Dach auch Ökostrom aus dem Netz liefern. Die BEN verfolgt einen genossenschaftlichen Förderzweck und keine reine Gewinnerzielungsabsicht. Auch deshalb beteiligt sich die Kirchengemeinde selber an der Energiegenossenschaft. Alle Kirchenmitglieder und Interessierte sind ebenfalls eingeladen, durch das Zeichnen von BEN-Anteilen (ab 250€ pro Anteil) Miteigentümer der PV-Anlage auf dem Gemeindehaus werden.

Mitglieder der BürgerEnergie Nord eG (BEN) sind daran interessiert, die Energiewende zu unterstützen und möchten ihr Geld sicher und nachhaltig angelegt wissen. Denn mit ihrer Arbeit sorgt BEN dafür, dass Menschen und Institutionen, die nicht das Eigenkapital haben, um eigene PV-Anlagen zu bauen, trotzdem von den günstigen Erneuerbaren Energien profitieren können. Die Kirchengemeinde zahlt beispielsweise für den Solarstrom vom eigenen Dach nur 27,50 Cent/ kWh. Die Energiegenossenschaft betreibt PV-Anlagen in ganz Norddeutschland von St. Peter-Ording an der Westküste Schleswig-Holsteins, über Rendsburg und Kiel und Norderstedt bis in die Hamburger Innenstadt.

Mehr Informationen auch zu den Projekten und einer Mitgliedschaft gibt es unter www.BENeg.de. Telefonisch erreichen Sie Mitarbeiterinnen der BEN auch vormittags unter 040/ 30 85 24 79

Sonnenstrom für Michaelis

...fehlt nur noch die Verkabelung