SCHLIESSEN

Kontakt und Information

Ev.-Luth. Michaelis-Kirchengemeinde Kiel Hassee

Wulfsbrook 29
D-24113 Kiel

Telefon: 0431 682785
Fax: 0431 680662

Fragen - Tipps und Anregungen - Bitte senden an:

info@michaeliskirche-kiel.de

 

 

Suche

Aktuelle Informationen der Begegnungsstätte

 

 

Mittwochsvortrag 19.10.2022 10.00Uhr


Datum: 19.10.2022
Uhrzeit / Ort: 10.00 Uhr, Gemeindehaus Michaeliskirche Kiel,
Schleswiger Str. 57 Eingang Wulfsbrook
Referent: Reinhard Laszig
Thema: Graf Johann Friedrich Struensee
Der Mann der seinen Kopf verlor.
Dr. Struensee – Wegbereiter der modernen Medizin
Anmeldung: 0431-685342 oder
begegnungsstaette@michaeliskirche-kiel.de
DR. JOHANN FRIEDRICH STRUENSEE(1737-1772)
ARZT – AUFKLÄRER – REFORMER IN ALTONA UND KOPENHAGEN
Der Bildervortrag aus Sicht eines Mediziners gibt einen Einblick in die weitgehend bisher verschwiegene großartige medizinische und aufklärerische Arbeit des Arztes Dr. Struensees. Durchdrungen von der Idee der Aufklärung reformierte der junge Mediziner J.F. Struensee das Gesundheitswesen in der damals dänischen Stadt Altona. Als zunächst Reisearzt des dänischen Königs Christian VII. stieg er zum mächtigsten Mann im Königreich auf. Seine in Altona erprobten Methoden der Therapie diverser Erkrankungen und der durchgeführten Reformen wandte er nun in Kopenhagen an.
J.F. Struensee gilt als Erstbeschreiber vieler Krankheiten und ihrer Ursachen und reformierte drastisch deren Behandlungen. Gleichzeitig versuchte er den „Staatskörper“ Dänemark zu reformieren, was ihm viele einflussreiche Feinde einbrachte und schließlich nach der Behauptung einer „Liaison“ mit der Königin gehabt zu haben den Kopf kostete.
Vortragender: Reinhard Laszig, Facharzt für Urologie, seit etwa 35 Jahren mit dem Thema „Struensee“ befasst.


Gedächtnistraining